consult

Neueste Kommentare

  • Nullzins-Kredite - günstig oder gefährlich?

    Pierrette 17.02.2017 11:31
    Hallo Misses; Frau und Frau Ich biete Darlehen in Höhe von 6.000 € bis 3.000.000 € um alle in der ...
     
  • Kredit trotz Insolvenzverfahren?

    Myriam Pellissier 07.02.2017 12:21
    Schnelle Lösungen für alle Ihre finanziellen Probleme Hallo, Ich bin ein Business-Vermit tler, meine ...
     
  • Kreditaufnahme ohne Ehepartner

    Robert Charles 19.01.2017 12:45
    Sind Sie dringend dringend geschäftliche und persönliche Darlehen, Ihre Lösungen finden Sie hier bei ...
     
  • Nullzins-Kredite - günstig oder gefährlich?

    El 10.01.2017 14:49
    Guten Tag, Ich bin 22 Jahre und arbeite als Putzfrau weil ich moch keinen besseren Job gefunden habe.
     
  • Kredit von Privatpersonen an Privat – wichtige Informationen

    Teressa 12.09.2016 12:51
    ZeugnisHallo, mein Name ist Teressa Robinson, ein Opfer von Betrug in den Händen der falschen ...

Statistiken

Besucher:  
16
Beiträge:  
34
Weblinks:  
9
Anzahl Beitragshäufigkeit:  
102927

Wer ist Online

Aktuell sind 171 Gäste und keine Mitglieder online

Darlehensarte - wichtige Informationen für den Kreditnehmer

Geschrieben von Berater

Ein Darlehen ist einfach die Aufnahme eines Geldbetrages. Dahrlehen soll in der Regel für einen bestimmten Zweck dienen. Heutzutage gibt es ziemlich viele, verschiedene Möglichkeiten, an Darlehen zu kommen. Vor allem wird es in einem Kreditinstitut wie Banken oder Sparkassen usw. Aufgenommen. Wichtig ist dabei, dass auch beim normalen Darlehen es unterschiedliche Finanz-Varianten gibt.

Gleichzeitig gibt es im Internet so genannte Darlehensrechner. Bei dieser Kreditrechner werden die gewünschte Darlehenssumme und die Laufzeit eingegeben und am Ende werden Kreditanbieter - mit dem passenden Effektivzins und natürlich der monatlichen Rate angegeben. Das bedeutet, dass der Kunde sehr schnell ein günstiges Angebot bekommt. Es gibt im Internet auch andere Möglichkeit und zwar Rechner, wobei bekommt man mehr Daten (die Darlehenssumme, der Tilgungssatz und der Zinssatz). In dieser Weise wird sowohl die monatliche Rate, die Gesamtlaufzeit als auch eine Restschuld nach z.B. 15, 20 oder 30 Jahren angezeigt.

Am Ende soll man noch die Darlehensarten kurz darstellen und besprechen:

  1. ANNUITÄTENDARLEHEN – es ist eine klassische Lösung unter den Finanzierungsprodukten. Bei dieser Lösung wird das Darlehen Monat für Monat getilgt - mit Zinsbindungen auch bis zu 30 Jahren (!).
  2. BAUSPARDARLEHEN - Für die so genannte besondere Zwecke (wie z.B. Wohnung oder einfach wirtschaftliche Zwecke). Eine Finanzlöesung mit garantierter Rate und Zinssatz - für die gesamte Darlehenslaufzeit
  3. BEAMTENDARLEHEN - ein Darlehensart speziell für Beamte
  4. EXISTENZGRÜNDERDARLEHEN - Speziell vorbereitet für alle Existenzgründer.
  5. FESTDARLEHEN – es ist eine Lösung für Kapitalanleger, es gibt hier die steuerlichen Vorteile.
  6. FORWARD-DARLEHEN – es ist eine interessante Möglichkeit für die Anschlussfinanzierung, wenn man sich schon heute den Zinssatz sichern will (auch bis zu 54 Monate im Voraus!).
  7. MIKRODARLEHEN - ein Darlehen mit der geringen Summe.
  8. NACHRANGDARLEHEN - Darlehen nach der Grundschuld.
  9. ONLINE DARLEHEN – sehr komfortable, kann man immer online abschliessen.
  10. PRIVATDARLEHEN - Darlehen und Kredite von Privat und für Privatpersonen
  11. STUDENTENDARLEHEN - Darlehen für die Studenten (Studentenfreundlich)
  12. VOLLTILGERDARLEHEN - Bei dieser Möglichkeit bewirkt der Tilgungsanteil (erhöhte) eine Rückzahlung schon bereits während der ersten Zinsbindungsperiode.




Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren